Quo vadis E-Commerce – Perspektiven aus dem HDE Online Monitor 2024

Pfänder & Frank - der E-Commerce-Talk heute zum HDE-Online-Monitor 2024

[Video] In der neuesten Ausgabe des Pfänder & Frank E-Commerce Talks sprechen Markus Pfänder und Andreas Frank über spannende Perspektiven für die Zukunft des Onlinehandels, basierend auf den Einsichten des HDE Online Monitors 2024.

Analysen aus dem HDE Online Monitor 2024

Als Informationsquelle für den E-Commerce bietet der HDE Online Monitor wertvolle Daten über aktuelle und zukünftige Markttrends. Markus Pfänder hebt im aktuellen Talk hervor, wie leicht Du Zugang zu dieser Studie hast – ein Download ist ohne vorherige Registrierung oder Datenabgabe möglich. Andreas Frank betont die Bedeutung der jährlich aktualisierten Daten, da diese oft ein anderes Bild als die gängige Marktstimmung zeichnen.

Pfänder & Frank, der E-Commerce-Talk von SELR

Herausforderungen und Chancen im E-Commerce

Die Auswirkungen von Preiserhöhungen auf den E-Commerce sind ein Teil der Diskussion. Markus und Andreas hinterfragen, ob die berichteten Wachstumsraten die gestiegenen Kosten für Personal, Logistik und Energie wirklich widerspiegeln. Diese Diskussion zeigt, wie wichtig es ist, die Zahlen im richtigen Kontext zu verstehen und die realen Herausforderungen zu erkennen, denen Du als Händler gegenüberstehst.

Der Einfluss der Pandemie auf den Onlinehandel

Der ungewöhnliche Aufschwung während der COVID-19-Pandemie und die noch immer daraus resultierenden langfristigen Implikationen für den Onlinehandel werden ausführlich besprochen. Pfänder und Frank diskutieren, warum es wichtig ist, diesen Zeitraum nicht als neuen Normalzustand zu sehen und warnen davor, die pandemie bedingten Sonderbedingungen in die Zukunft zu projizieren.

Die Rolle dominanter Marktplätze und die Bedeutung von Diversifikation

Die Dominanz von Amazon im E-Commerce-Sektor ist ein zentraler Punkt in der Diskussion um Online-Marktplätze, was viele Händler vor Herausforderungen stellt. Zugleich rücken andere Online-Marktplätze wie Zalando und About You in den Fokus, die als alternative Plattformen für den Vertrieb von Produkten dienen.

Diese Entwicklungen beleuchten wichtige Strategien, wie Du als Händler sowohl auf großen Plattformen erfolgreich sein als auch Deine Unabhängigkeit durch eigene Onlineshops und Social Media Präsenzen wahren kannst.

Der Schlüssel liegt darin, nicht nur auf den Verkaufskanälen der großen Marktplätze präsent zu sein, sondern auch eine eigene starke Onlinepräsenz zu etablieren. Indem Du Deine Marke durch individuell gestaltete Online-Shops und aktive Social Media Auftritte stärkst, schaffst Du eine direkte Verbindung zu Deinen Kunden. Dies fördert nicht nur die Unabhängigkeit von den Marktbedingungen großer Plattformen, sondern stärkt auch die Markenidentität und Kundenbindung. Es ist entscheidend, eine ausgewogene Strategie zu entwickeln, die sowohl die Reichweite als auch die Eigenständigkeit maximiert und Deine Markenpräsenz authentisch und ansprechend gestaltet.

Ein Blick in die Zukunft des Onlinehandels

Abschließend werfen Markus und Andreas einen Blick in die Zukunft des Onlinehandels. Trotz einiger aktueller wirtschaftlicher Herausforderungen sind sie sich einig, dass nach wie vor ein enorm großes Wachstumspotenzial besteht.

Es ist immer der richtige Zeitpunkt als Onlinehändler zu starten, denn im Grunde geht die Party im E-Commerce erst richtig los.

Andreas Frank, E-Commerce-Mentor

Die beeindruckende Umsatzsteigerung von 44,3% seit 2019 bekräftigt, dass der Aufwärtstrend anhält und die Digitalisierung des Handels weiter voranschreitet.

Andreas Frank rät Händlern, fortlaufend in ihre Online-Präsenz zu investieren. Dies umfasst die Optimierung der Benutzererfahrung auf der eigenen Website, die Anpassung an mobile Plattformen und die Aktualisierung der Marketingstrategien, um mit den sich wandelnden Kundenbedürfnissen und Markttrends Schritt zu halten. Zudem ist es entscheidend, gezielte Marketingmaßnahmen einzusetzen, um die Markensichtbarkeit zu erhöhen und die Kundenbindung zu stärken.

Durch konsequente Investitionen in die Online-Präsenz und Kundeninteraktion können Händler ihre Marktposition festigen und ausbauen. Markus Pfänder und Andreas Frank ermutigen in ihrem Talk alle Akteure im E-Commerce, die durch neue Technologien und veränderte Verbraucherverhalten entstehenden Möglichkeiten proaktiv zu nutzen und so langfristigen Erfolg zu sichern.

Quo vadis Onlinehandel?

Der Pfänder & Frank E-Commerce Talk bieten Dir tiefe Einblicke in den HDE Online Monitor 2024 und wertvolle Diskussionsansätze, die entscheidend sind, um in der digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein. Diese Informationen sind essentiell für die strategische Ausrichtung und langfristige Planung im Onlinehandel.

Schau Dir das vollständige Video an, um alle Details direkt von Markus und Andreas zu erfahren. Abonniere unseren Kanal, um keine Folge zu verpassen, und teile uns in den Kommentaren mit, was Du über die aktuellen Entwicklungen im Onlinehandel denkst!

Foto des Autors

Über die Autor*innen

Andreas Frank

Andreas Frank ist ein Pionier der deutschen Digitalwirtschaft, hat seit 1992 mehrere Internetfirmen mit Erfolg gegründet und ist an acht Exits beteiligt. Er wohnt in Palma de Mallorca und führt seine auf digitale Geschäftsmodelle spezialisierte FrankVestor GmbH in Hamburg. Frank ist ausgebildeter Werbekaufmann und hat Marketing, Kommunikation und Wirtschaftsrecht studiert. Er ist als Berater, Investor und Redner tätig und engagiert sich seit vielen Jahren im Expertenrat des Händlerbundes.